Newsletter

Wir wollen mit Ihnen in Verbindung bleiben: Über unseren Newsletter, mit dem wir Sie an unseren Überlegungen und unserer Arbeit teilhaben lassen wollen. In unserem Newsletter können Sie lesen, was uns gerade beschäftigt und Sie finden etwas zum Anwenden, zum Hören und zum Mitmachen.

MITMACHEN

INSIGHT OUT

HÖREN

ANWENDEN

Zeitgemäßes über die Ambivalenz – Der M19-Newsletter plus

Veröffentlicht am 2021-07-05 20:35:00
Was uns beschäftigt… Wir möchten an die Algarve und die Grenzen nach Portugal werden wieder geschlossen, wir sehen feiernde Fußballstadien und die Welle der Delta-Variante rollt auf uns zu, wir sehnen uns in der Arbeit nach Live-Begegnungen und schätzen die Flexibilität der neuen digitalen Arbeitsweise. Das zerrt an unserer Spannungstoleranz für gegensätzliche Empfindungen und lässt Ambivalenz zu einem Dauerzustand werden....

Über die „ernsthafte Aufmerksamkeit“ – Der M19-Newsletter plus

Veröffentlicht am 2021-04-20 15:02:37
Was uns beschäftigt… Jetzt also die dritte Welle… keine richtigen Osterferien, Frühling zwar, aber Pfingsten nicht in Rom…Allmählich aber: selbstverständlicheres sich Verbinden online, sich mit dem Kaffeebecher oder Weinglas zuprosten, heute mit Chicago, morgen mit Singapur.Ernsthafte Aufmerksamkeit wäre hierfür unser Begriff: wenn wir zugewandt und zuhörend miteinander umgehen, uns in der Zusammenarbeit wohlwollend miteinander verbinden. Wie kostbar solche Momente sind,...

Lob der Gelassenheit – Der M19-Newsletter plus

Veröffentlicht am 2021-03-23 12:45:11
Was uns beschäftigt… Und wieder und immer noch ist Lockdown – aber nicht mehr aufregend und erschütternd wie im März 2020, sondern eher ermüdend. Es fehlen: Kontakt, Kultur und Kulinarik! Die Stimmung ist gereizter und in Debatten wird schneller polarisiert. Wir finden uns in Lagern wieder, je nachdem wie wir den Umgang mit Corona handhaben. Und wir schauen fassungslos auf CNN, wie...

Wir brauchen Gemeinschaft! – Der erste M19-Newsletter plus

Veröffentlicht am 2020-11-03 14:46:00
Was uns beschäftigt… Nun ist es wieder soweit: Wir haben den „Lockdown light“, die meisten Veranstaltungen werden von Präsenz auf ein virtuelles Format umgestellt. Mit dem Wechsel ins Digitale machen wir alle uns Gedanken über Dinge, die uns noch vor einem Jahr selbstverständlich erschienen: Was zeichnet gute Zusammenarbeit aus? Wie stellen wir Beteiligung und Dialog her? Welchen Platz bekommen Emotionen...

NEWSLETTER

Wir wollen mit Ihnen in Verbindung bleiben. Mit unserem Newsletter lassen wir Sie an unseren Überlegungen und unserer Arbeit teilhaben.